schema k
künstlerbörse
kulturkleinkunstkomikkabarettmusikartistik

Travestie

Startseite > Gesamtkatalog > Genre-Liste Travestie > Tante Woo und Roman Who
TANTE WOO UND ROMAN WHO
TANTE WOO UND ROMAN WHO
Andreas Schmidt
D-20099 Hamburg

Kurzinfo

Ehrenamtlich als Musiktravestie Duo unterwegs um anderen Künstlern mit Erkrankung zu helfen. Tante Woo und Roman Who? sind als Schirmherren erfolgreich für den Verein Künstlerhilfe e.V. , Verein zur Förderung psychisch kranker Künstler unterwegs und leiten die Einnahmen oder Spenden mildtätig an Mitglieder weiter.

...mehr über TANTE WOO UND ROMAN WHO

Travestie, live Gesang aus Musical und Oper , Comedy und Satire , das steht für die Figur Tante Woo ,die der Schauspieler, Sänger und ehemalige Operndirektor Andreas Schmidt vor 3 Jahren erfunden hat.

Tante Woo, eine einst berühmte Opernsängerin musste die große Bühne verlassen, lebt nun in ärmlichen Verhältnissen in Hamburg und schlägt sich mehr schlecht als Recht durch das Leben. Abhängig von Arbeitsamt und ungerechten sozialen Verhältnissen , die Sie genau beobachtet, entstehen Ihre Geschichten aus dem Leben. Dennoch macht Sie selbst die kleinsten Bühnen, zu den großen Bühnen dieser Welt und verzaubert mit einem Hauch von Broadway das Publikum.An Ihrer Seite der wunderbare Roman Who? , ein junger Mann, der Tante Woo mit jugendlichen Charme und wunderschöner Stimme zur Seite steht. Beide verkörpern eine Mischung aus Babra Streisand und einem jungen Frank Sinatra.

Das Duo Woo / Who? bietet keine klassische Travestie sondern der Fokus liegt eindeutig auf Gesang und Musik. Moderationen sind vorhanden, liegen aber im Fokus der eigenen Geschichte und Biographie von Tante Woo oder in einem lockeren Gespräch zwischen Tante Woo und Roman Who? und werden der Situation des Auftritts und des Events immer stets angepasst.

Es ist Musiktheater Travestie, die es in Deutschland lange nicht mehr gab.

Durch eine persönliche chronische psychische Erkrankung als Therapiefigur gedacht, ist Tante Woo und Ihr Bühnenpartner Roman Who? aus der Hamburger Szene mittlerweile nicht mehr wegzudenken.

Bisherige Stationen von Tante Woo und Roman Who? waren unter anderem : Harbour Pride 2015, 2. Platz des Pulverfass Nachwuchswettbewerbs 2015, die Eröffnung der Pride Week im Schmidtchen 2015, Lange Reihe Strassenfest mit der Polizei Big Band 2016 und diverse Einsätze im Show Club von Olivia Jones, Schmidt Mitternachtsshow, Rainer Palkus Show in Rendsburg und beide Künstler sind regelmäßig auf der AIDA Flotte mit Ihren Shows zu Gast.

Mit Ihrem Bühnenpartner Roman Who? ist Tante Woo gern gesehener Gast auf Veranstaltungen und moderiert allein oder zu zweit durch den Abend hindurch.

Im Mai 2016 gründete Andreas Schmidt den Verein Künstlerhilfe e.V., Verein zur Förderung von psychisch kranken Künstlern, der es sich zur Aufgabe macht, Künstler mit einer chronischen psychischen Erkrankung zurück ins Ehrenamt zu bringen um damit wieder in der Lage zu sein, Kunst zu machen.

Tante Woo ist Schirmherrin dieses Vereins und organisiert im Ehrenamt Bühnenshows und Konzerte um Spendengelder zu akquirieren.

Der künstlerische Werdegang von Roman Grübner begann, mit einer intensiven Klavier-, Gesangs-, und Balettausbildung am Staatstheater Schwerin, bereits im Alter von sieben Jahren. Mit 16 Jahren gewann der junge Bariton den zweiten Preis eines gesamt-deutschen Jugendwettbewerbs. Er studierte an der Hochschule für Musik „ Hans Eissler” bei Ks. Reiner Goldberg – zuvor war er Jungstudent des Carl-Phillip-Emanuel-Bach-Gymnasiums für Musik in Berlin.
Roman Grübner hat sich im Laufe dieser Zeit als ein hervorragender Opern und Oratoriumssänger unter Beweis stellen können. So sang er bereits Rossinis „Stabat Mater” und Puccinis „Messe di Gloria“ sowie den Paulus (Mendelssohn– Bartholdy) in der Philharmonie zu Berlin. 2009 sang er erstmalig mit dem königlichen Concertgebouworchester –Amsterdam- das gesamte Weihnachtsoratorium von Bach unter der Leitung von Roy Goodman.
Im März 2010 sang er erneut im Concertgebouw Amsterdam den Bass-Part in der Mattäuspassion. Liederabende gab der Bariton bereits im Palais am Festungsgraben Unter den Linden, für den deutschen Botschafter auf Malta, bei den Moselfestspielen, in Bad Urach (Schubertiade) u.v.m.

Andreas Schmidt leitete 14 Jahre das künstlerische Betriebsbüro und die Opernabteilung am Festspielhaus in Baden-Baden.
Davor war er 10 Jahre als freiberuflicher Solo- und Chorsänger mit der Bayerischen Staatsoper verbandelt.
Seine Gesangs - und Schauspielausbildung erhielt er in Frankfurt am Main.
Neben seiner künstlerischen Laufbahn, hat er weitere Berufsausbildungen absolviert : Verwaltungsfachangestellter, Versicherungskaufmann und Heilpraktiker für Psychotherapie als auch NLP Trainer.

Referenzen

AIDAcrusies
Schmidt Theater Hamburg
Olivia Jones
Rainer Palkus Show
Kukuun Hamburg
Literaturhaus Mettmann
kleine Laizshalle Hamburg
Harbour Pride Hamburg
Stadtfest St. Georg Hamburg

Technische Informationen

Wir benötigen :

1. 2 Handmikros
2. Monitoring
3. Soundcheck vor Beginn und ohne Publikum
4. einen erfahrenen Licht und Tontechniker vor Ort
5. Halbplaybacks werden auf Stick mitgebracht
6. Eine Garderobe zu zweit mit einem großen Spiegel und ausreichend Licht zum schminken ( Vorbereitungszeit 2 Stunden )

Zur Reise :

1. Bei Übernachtung , zwei Einzelzimmer
2. Anreise erfolgt bei Auswärtsgastspielen immer einen Tag vorher.
3. Hotelkosten und Anreise / Abreise , DB 2 Klasse trägt der Veranstalter.

###
Startseite > Gesamtkatalog > Genre-Liste Travestie > Tante Woo und Roman Who

Copyright © by schema k - Alle Rechte vorbehalten - Konzept, Design, Texte und Grafiken dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Das schema k Künstlerverzeichnis ist nicht verantwortlich für den Inhalt von verlinkten externen Seiten - powered by klickfang design

schema k Künstlersuchmaschine für Künstler, Musiker, Artisten, Zauberer, DJ, Komiker, Schauspieler, Sänger, Maler und Fotografen

Künstlersuche in Berlin, Hamburg, Köln, Frankfurt, München, Stuttgart, Nürnberg, Düsseldorf, Aachen, Dortmund, Leipzig, Erfurt, Dresden, Essen, Hannover, Bremen